+++ Hallo meine lieben Angler!! Unsere Angelsaison hat begonnen!!! 01.Oktober bis 30.April +++ PETRI HEIL !!
It`s Salmon time Lachsfänge 2015 Lachssaison 2015 Lachssaison 2015 Lachsaison 2016 Hecht im Mai 2016 Hechtsaison 2014 Dorsch 2014 Hechtsaison 2014 Lachs Lachssaison 2014 Hecht Hecht Hecht Hecht Hecht Hecht Zander Dorsch Hecht Zander aus Rügens Boddengewässer Hechtsaison2013 Lachssaison 2013 Lachssaison 2013 Lady Griti auf Tour Max & Moritz Groß-Dorsch beim Wrackangeln Hecht Zander im Sommer Sommerhechte Einfach schön Lady Griti Petri Mike

Touristenfischereischein / Angelerlaubnis

Das Angeln ist für viele Menschen die schönste Freizeitbeschäftigung. In einer landschaftlich reizvollen Umgebung diesem Hobby nachzugehen, dabei zu entspannen und so manch selbstgefangenen Fisch als Mahlzeit mit nach Hause zu nehmen, findet immer mehr Zuspruch.

Grundsätzlich besteht beim Fischfang in allen Gewässern des Landes M-V, wie in den anderen Bundesländern auch, die Fischereischeinpflicht [§ 7 LFischG]. Die Fischereischeinpflicht gilt in M-V mit dem vollendeten 14. Lebensjahr (das vierzehnte Lebensjahr wird am Tag vor dem vierzehnten Geburtstag vollendet). Fischereischeine können optional bereits ab dem vollendeten 10. Lebensjahr erteilt werden. Unterhalb dieses Alters ist eine Teilnahme an der Fischereischeinprüfung auch nicht zu empfehlen, da die Fischereischeinprüfung das Verständnis chemischer, physikalischer und biologischer Prozesse und Mechanismen erfordert.

 

Gewässerkarte/Angelerlaubnis

Neben dem Erwerb eines Fischereischeines muss jeder Angler auch eine Gewässerkarte für das jeweilig zu beangelnde Gewässer besitzen [§ 6 LFischG]. Die Ausübung des Fischfanges ohne diese privatrechtliche Befugnis ist Fischwilderei, welche als Straftat nach § 293 Strafgesetzbuch verfolgt werden kann.

In Mecklenburg-Vorpommern gibt es keine freien Angelgewässer !

Auch für die Küstengewässer des Landes M-V ist eine  Angelerlaubnis erforderlich. Zu den Küstengewässern  gehören  die  Bodden,  Haffe, Peenestrom, Achterwasser und die Ostsee, soweit  sich  die  deutsche Gebietshoheit erstreckt.

In M-V werden immer zwei Dokumente zum Angeln benötigt – Fischereischein und  Gewässerkarte(Angelerlaubnis).

 

Wenn Sie keinen Fischereischein besitzen,benötigen SieTouristenfischereischein

.

Dokument Nr.1 —Der Touristenfischereischein in M-V

 

Schriftlicher Antrag auf Erteilung des Touristenfischereischeins (Formblatt),bitte anklicken und ausdrucken.Der zeitlich befristete Fischereischein wird dem Antragsteller für einen Zeitraum von bis zu 28 Tagen erteilt und kann bei Vorlage des Dokumentes der Erstausstellung im Kalenderjahr (auch mehrfach) verlängert werden.

 

Für die Erteilung des zeitlich befristeten Fischereischeins sind folgende Unterlagen erforderlich:

  • Schriftlicher Antrag auf Erteilung des Touristenfischereischeins (Formblatt)
  • Personalausweis/Kopie(bei Postzustellung)

Soweit der Antragsteller die postalische Zusendung des Fischereischeines beantragt, muss der Antrag mindestens 21 Tage vor dem „Angeltermin“ der Behörde zugesandt werden; den Antragsunterlagen muss eine Kopie des Personaldokumentes beigefügt sein. Die Ordnungsbehörden senden i.d.R. den erteilten Touristenfischereischein auch zu, so dass das Dokument rechtszeitig vor dem Urlaub erworben werden kann (ggf. telefonische Rücksprache).

Die Erteilung des zeitlich befristeten Fischereischeines wie auch der Verlängerungsbescheinigung ist gebührenpflichtig. Die Gebühr für die Erstausstellung beträgt 20,- Euro, für die Verlängerung im Kalenderjahr der Erstausstellung des zeitlich befristeten Fischereischeines jeweils 13,- Euro [§ 2 Abs. 4 FSchVO].

Den Antrag schnellstmöglich abschicken an folgende Adresse:

Amt Mönchgut-Granitz

Göhrener Weg 1

18586 Baabe

Telefonische Auskunft unter der Telefonnummer des Amtes Mönchgut-Granitz 038303/16411

 

 

                             !!!!    Last Minute Fischereischein/Angelerlaubnis   !!!

Desweiteren kann man kurzfristig den    Touristenfischereischein    und/oder    Gewässerkarte(Angelerlaubnis)

bei Klatt&Ko´s Anglertreff, 18528 Bergen/Rügen, Königsstrasse 20 erwerben, je nach Öffnungszeiten . Tel.: 03838/254763.

.

Dokument Nr.2 —Gewässerkarte(Angelerlaubnis)

Neben dem Fischereischein ist für die Ausübung des Fischfanges in jedem Fall auch eine Angelerlaubnis erforderlich. Diese werden gewässerspezifisch i.d.R. als Tages-, Wochen-, Monats- oder Jahreskarten erteilt.

Für die Erteilung der Angelerlaubnis für die Küstengewässer des Landes M-V wird ein Entgelt wie folgt erhoben:

Die Gewässerkarte berechtigt Euch in Ostsee und Boddengewässer zu angeln.

  • Tageskarte     2014 –   
  • Wochenkarte  2014 – 12 € 
  • Jahreskarte    2014 – 30 €

Die Angelerlaubnis für die Küstengewässer kann auch online erworben werden. Voraussetzung hierzu ist ein PC mit Drucker, Internetzugang, email-Adresse und eine gültige Kreditkarte.  >>>LINK<<<  Die Angelerlaubnis wird Ihnen im Rahmen des Bestellvorganges nach Bezahlung im eShop als pdf-Dokument zugesandt, sie können diese auf Ihrem Drucker ausdrucken (vor dem Angeln unterschreiben nicht vergessen).

Es besteht auch die Möglichkeit dieses Dokument beim Amt Mönchgut-Granitz mit zu beantragen.

 

Bitte beachten Sie, das die Preise für die benötigten Dokumente vom Amt erstellt werden und wir daher keine Garantie für die Richtigkeit geben können.

Bitte informieren sie sich,bei den angegebenen Adressen/Web/Telefon.