+++ Hallo meine lieben Angler!! Unsere Angelsaison hat begonnen!!! 01.Oktober bis 30.April +++ PETRI HEIL !!
It`s Salmon time Lachsfänge 2015 Lachssaison 2015 Lachssaison 2015 Lachsaison 2016 Hecht im Mai 2016 Hechtsaison 2014 Dorsch 2014 Hechtsaison 2014 Lachs Lachssaison 2014 Hecht Hecht Hecht Hecht Hecht Hecht Zander Dorsch Hecht Zander aus Rügens Boddengewässer Hechtsaison2013 Lachssaison 2013 Lachssaison 2013 Lady Griti auf Tour Max & Moritz Groß-Dorsch beim Wrackangeln Hecht Zander im Sommer Sommerhechte Einfach schön Lady Griti Petri Mike

Meerforelle

Die Meerforelle (Salmo trutta trutta) gehört zur Familie der Forellenfischen ( Salmonidae)! Vielen ist die Meerforelle auch unter dem Namen Lachsforelle bekannt! Meerforellen können eine Größe von bis 1,30 Metern erreichen, normal sind durchschnittliche Größen von 50-60 Zentimetern! Das Durchschnittsgewicht beträgt ca. 3-4 Kilo, größere Exemplare können aber auch schon mal die 10 Kilo Marke knacken! Der deutsche Record liegt bei genau 13,00 Kilo und 95,00 Zentimetern Länge! Gefangen hier bei Uns vor der Insel Rügen!

Markantes Merkmale des Fisches ist der lang geformte torpedoartige Körper! An den Seiten schimmert die Meerforelle Grausilber, der Rücken schimmert grünlich! Der Bauch ist weiß! Die übliche Fettflosse besitzt dieser Fisch natürlich auch!

Nahrungsgrundlage des Fisches sind Krebse, Garnelen und kleine Fische! Der Lebensraum der Meerforelle erstreckt sich von der Ostsee ausgehend über die Nordsee bis hin zur Biskaya! Die Meerforelle ist ein Wanderfisch ähnlich dem Atlantischen Lachs, ihrem nächsten Verwandten mit dem Sie häufig verwechselt wird! Als Wanderfisch unternimmt die Meerforelle ausgedehnte Wanderungen und steigt dann zum Leichen in Flüsse auf! Bei den Wanderungen kann dieser Fisch bis zu über 30 Kilometer zurücklassen!

Für viele Angler ist das Fliegenfischen in der Ostsee auf Meerforellen eine der größten Herausfordeungen überhaupt, da das Gewässer riesig scheint und Fänge bei dieser Angelmethode schon ein enormes Können voraussetzten! Das Naturerlebnis das man dabei erlebt ist natürlich unbeschreiblich schön und Atemberaubend!

Petri Heil

Micha